Wie lange Bildschirm- und Sitzzeiten unsere Gesundheit negativ beeinflussen

Mai 3, 2021 | Allgemein

Wer kennt es nicht, nach einem anstrengenden Arbeitstag möchte man sich nur noch entspannt auf die Couch fallen lassen und die Füße hochlegen. Jedoch machen einem nicht selten genau dabei Rückenschmerzen einen Strich durch die Rechnung. Diese kommen nicht selten von zu langen Sitzzeiten vor dem Computer und zu wenig abwechslungsreicher Bewegung am Arbeitsplatz. Aber wie genau wirken sich lange Sitz-, beziehungsweise Bildschirmzeiten auf unsere (Rücken)- Gesundheit aus und wie können solche Beschwerden verhindert und behandelt werden?  Dies und einiges mehr könnt ihr in diesem Blog erfahren.

Rücken und Haltung

Personen, die in einem Bürojob arbeiten, sitzen häufig den ganzen Arbeitstag, wobei die Durchblutung des Körpers verlangsamt wird und oft auch gesundheitsschädigende Haltungen eingenommen werden. Dies kann unter anderem zu Rückenschmerzen führen, durch welche die Person mit Schonhaltungen versucht, dem Schmerz auszuweichen, was aber oft kontraproduktiv wirkt. Zusätzlich steigt durch die unzureichende Bewegung das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Tipps:

Während der Arbeitszeit im Büro empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit aufzustehen und einige Schritte zu gehen und generell regelmäßig die Arbeitshaltungen zu verändern. Hierbei kann bietet sich beispielsweise ein Stehpult für den Schreibtisch als dynamische Abwechslung an. Durch die Bewegung wird die Durchblutung angekurbelt und vom Sitzen versteifte Muskeln werden gelockert.

Es gibt auch einige Übungen, die ihr zuhause machen könnt, um Rückenschmerzen den Kampf anzusagen. Die folgenden Übungen sollten idealerweise auf einer Gymnastik Matte ausgeführt werden, um die Gelenke zu schonen. Eine davon ist beispielsweise das hin und her pendeln der angewinkelten Beine, bei dem die Startposition in Rücklage auf der Matte ist. Winkle nun beide Beine ungefähr 90 Grad ab und stelle die Füße auf den Boden. Dann beginne langsam die Knie nach rechts und nach links kippen zu lassen. Erweitere nach einigen Wiederholungen den Bewegungsradius.

Die nächste Übung hilft der Lockerung der Hüftbeuger, welche als muskuläre Gegenspieler der Rückenmuskeln funktionieren und so auch einen Einfluss auf Rückenschmerzen haben können. Starte dazu in der Rückenlage. Ziehe nun ein Bein in Richtung des Bauches an und umgreife es mit den Händen. Senke das andere Bein so gut wie möglich zum Boden ab, Ferse und Kniekehle berühren den Boden so weit möglich. Während das angewinkelte Bein weiter vorsichtig zum Bauch gezogen wird, ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass der Rücken, währenddessen kein Hohlkreuz bildet. Die Übung abwechselnd auf beiden Seiten wiederholen.

Augen

Nicht nur die Rückengesundheit und die Durchblutung werden durch zu langes Sitzen beeinträchtigt, sondern auch die Augen leiden unter stundenlangen Bildschirmzeiten. Laut dem Kuratorium für gesundes Sehen kommt es im Moment durch das ständige Tragen von Masken sogar noch zu einer zusätzlichen Belastung. Wenn die Maske nach obenhin nicht passend abschließt und so die entweichende Luft Brillengläser beschlägt, wird die Entstehung von trockenen Augen begünstigt. Doch trockene Augen waren auch schon vor der Pandemie bei circa drei Viertel aller Bildschirmnutzer ein bekanntes Problem, da sich die Häufigkeit des Blinzelns während der Bildschirmarbeit verlangsamt und somit weniger Flüssigkeit an die Augenoberfläche gelangt.

Tipps:

Um solche Beschwerden zu vermeiden, hat das Kuratorium für gesundes Sehen folgende Tipps.

  • Die Anwendung von Bildschirmbrillen soll entspanntes Sehen am Monitor ermöglichen und so einer Überanstrengung der Augen vorbeugen
  • Regelmäßige Besuche beim Optiker werden empfohlen, um beispielsweise eine nachlassende Sehstärke frühzeitig zu bemerken
  • Die Anwendung der 20-20-20 Regel. Also alle 20 Minuten für 20 Sekunden die Augen auf einen Punkt fokussieren, welcher mehr als 20 Fuß (7 Meter) entfernt liegt
  • Auf den richtigen Sitz der Mund- Nasen Maske achten, um ausströmende Luft zu vermeiden
  • Anwendung von Augentropfen und bewusstes Blinzeln

Foto 1&2 von cottonbro von Pexels

Foto 3 von Griffin Wooldridge von Pexels

Quellen:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/bibliothek/ratgeber/lebenshilfe/langes-sitzen-macht-krank-ia  https://www.sehen.de/presse/pressemitteilungen/seh-gesundheit-und-technik/winter-und-homeoffice-sechs-tipps-gegen-trockene-gereizte-augen/

http://www.innovit.at

Social media

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen. Wir sind aktuell auf den nachfolgend angeführten sozialen Netzwerken unterwegs. Wir freuen uns sehr, wenn du uns dort mit uns in Kontakt bleibst und unsere Nachrichten verfolgst, kommentierst und teilst.

Augenentspannung im Büro
Augenentspannung im Büro

Die Augen zählen zu einem unserer wichtigsten Sinnesorgane. Wir können mit ihnen so viele Eindrücke in kürzester Zeit aufnehmen. Doch gerade im Berufsalltag belastet das stundenlange Starren auf den Computer die Augenmuskulatur, die sich ständig anspannen muss. Daraus...

Koordination und Gleichgewicht
Koordination und Gleichgewicht

Bei der Koordination bezogen auf den Körper spricht man vom harmonischen Zusammenwirken von Sinnesorganen, dem Nervensystem sowie der Muskulatur. Bewegungsabläufe, wie zum Beispiel ein Aufschlag im Tennis, sind sehr komplex. Es müssen sehr viele Dinge in einem sehr...

Sturzprävention durch Balancetraining
Sturzprävention durch Balancetraining

Unter Sturzprophylaxe versteht man Maßnahmen zum Vorbeugen und Vermeiden von Stürzen. Erfahre mehr über die Wichtigkeit von Gleichgewichtstraining für deinen (Sport-) Alltag. Warum Sturzprophylaxe? Es ist ausreichend bekannt, dass die gesamte Weltbevölkerung immer...

Ergonomie am Arbeitsplatz Teil 2
Ergonomie am Arbeitsplatz Teil 2

Im zweiten Teil der Blogbeiträge über Ergonomie am Arbeitsplatz erfährt ihr, wie jeder zuhause oder im Büro den Arbeitsplatz individuell einrichten kann, um möglichst gesundheitsschonend zu arbeiten. Es wird vorgestellt, welche Richtlinien es für die richtige...

Ergonomie am Arbeitsplatz
Ergonomie am Arbeitsplatz

Fast jede Person, die ihren Arbeitsalltag sitzend verbringt, klagt häufig über Rückenschmerzen. Aber nicht nur Menschen, die im Büro arbeiten, sondern auch Lager- oder Betriebsarbeiter haben regelmäßig mit Beschwerden zu kämpfen, welche nicht selten auf einen nicht...

Wie ihr auch an schwierigen Tagen Motivation findet
Wie ihr auch an schwierigen Tagen Motivation findet

Die Situation unter ständig wechselnden Lockdown Bedingungen erhellt nicht gerade das Gemüt, Zukunftsängste und soziale Abgrenzung setzt uns zu. Noch zusätzlich die Motivation zu finden, ausgiebig Sport zu betreiben, kann sich dabei als sehr schwer herausstellen. Aber...